Enter your keyword

DMS Gruppe ist jetzt nach IDW PS 951 Typ 1 zertifiziert!

DMS Gruppe ist jetzt nach IDW PS 951 Typ 1 zertifiziert!

Die DMS Gruppe hat sich der Herausforderung gestellt und sich nach IDW PS 951 Typ1 zertifiziert. Das Wirtschaftsprüferzertifikat ist besonders für unsere Kunden nützlich, denn deren Kunden bzw. deren Wirtschaftsprüfer müssten ohne das Zertifikat zu DMS fahren um da die eingerichteten internen Kontrollen und deren Funktionsfähigkeit zu prüfen. Typ 1 unterstreicht, dass DMS die Kontrollen […]

Automation Day 2019

Automation Day 2019

Im Frühjahr 2019 warten auf dem DMS Automation Day spannende Vorträge zu Hybrid Services, Robotic Process Automation (RPA), Omni Channel, Desktop Automation und Künstlicher Intelligenz. Erweitert wird das Programm mit Praxisberichten und einem motivierenden wie auch kritischen Gastvortrag zu agilen Arbeitsmethoden.

Die DMS Gruppe unterstüzt soziale Projekte mit Spenden

Die DMS Gruppe unterstüzt soziale Projekte mit Spenden

Beitragbild: © Peter Michaelis Auch in diesem Jahr unterstützen wir soziale Projekte an den Standorten der DMS Gruppe mit Spenden. Dabei wurden folgende Projekte unterstüzt: Schlupfwinkel und Sorgentelefon Gera e.V. mit 2.500 € Der Schlupfwinkel e.V. ist die erste Anlaufstelle in Gera für Kinder und Jugendliche aus Gera in Not- und Konfliktsituationen. Er verfügt über […]

Marktkommunikation 2020

Marktkommunikation 2020

Marktkommunikation 2020 Das dürfen Sie nicht verpassen! FLYER DOWNLOADEN Mit dem „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“ begann 2016 die Einführung einer neuen energierechtlichen, prozessualen, technologischen und strategischen Zeit in der deutschen Energiewirtschaft. Das Ende des Interimsmodll ist eingeläutet und zum 01.12.2019 startet die Marktkommunikation 2020 (Mako 2020). Bereiten Sie sich rechtzeitig auf die neuen Marktprozesse […]

Kündigerprävention Teil 1: Churn Management

Kündigerprävention Teil 1: Churn Management

Churn Management: was das ist und wann es lohnt, sich damit zu beschäftigen. Der Wettbewerb auf dem Energiemarkt nimmt kontinuierlich zu. Die Gründe dafür sind vielfältig: Es gibt neue Player im Markt. Innovative Startups bieten ganz neue Geschäftsmodelle an, bis hin zu Blockchain-Lösungen. Globalplayer wie Amazon und Google geht es nicht nur um Diversifikation sondern […]

Flexibel und mobil mit (((eTicket Deutschland – Stadtwerke Münster zeigt, wie es geht.

Flexibel und mobil mit (((eTicket Deutschland – Stadtwerke Münster zeigt, wie es geht.

Das (((eTicket Deutschland ist ein elektronisches Fahrkartensystem für den ÖPNV. Es funktioniert wie ein Konto, das man bei seinem örtlichen Verkehrsunternehmen hat. Zur Nutzung benötigt man eine spezielle Chipkarte, ein Gerät, das mit kontaktloser Chiptechnik (RFID) ausgerüstet wird oder ein NFC-fähiges Smartphone. Mit dem (((eTicket kann man bargeldlos und ohne Papierfahrschein, je nach Ausbaustufe, mit […]

Vom Kundenberater zum Kundenversteher

Vom Kundenberater zum Kundenversteher

Warum viele Vertriebsansätze im Kundenservice scheitern In den Gesprächen mit Geschäftsführern und mit Führungskräften, die für den Kundenservice verantwortlich sind, wird mir häufiger die Frage gestellt: “Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kundenservice sind wirklich gute Kundenberater. Sie kennen sich in ihrem Fachgebiet sehr gut aus und können nahezu alle Kundenanfragen direkt beantworten. Unsere regelmäßigen Befragungen […]

Direktvermarktung nicht nur in Deutschland – auch in Frankreich interessant

Direktvermarktung nicht nur in Deutschland – auch in Frankreich interessant

Markus Dubois, PMD Projektmanagement Deutschland Akademie GmbH Gera, Februar 2018 Mit steigendem Anteil erneuerbarer Energien am Strommix kommt der effizienten Integration der erneuerbaren Strommengen eine Schlüsselrolle zu. Als einen wichtigen Baustein zur Marktintegration setzt Deutschland seit 2012 auf das Instrument der Direktvermarktung. Mittlerweile werden 90 % des Windstroms in Deutschland direktvermarktet. Auch in Frankreich wurde […]

Mit welchen Fragen Sie sich bei der Umstellung auf das Marktlokationsmodell beschäftigen sollten.

Mit welchen Fragen Sie sich bei der Umstellung auf das Marktlokationsmodell beschäftigen sollten.

Der 01.02.2018 rückt immer näher und auch die damit verbundene Umstellung vom Zählpunktverfahren auf das Marktlokations-/Messlokationsverfahren (MaLo-/MeLo-Verfahren). Die Verteilnetzbetreiber haben dazu zunächst die notwendige Anzahl an Marktlokationsnummern beantragt und bis zum 30.11.2017 intern den Zählpunkten zugeordnet. Seit dem 01.12.2017 wird dann über den Marktkommunikationsprozess „Verteilung MaLo-ID an Berechtigte“ diese Zuordnung an die anderen Marktpartner weitergegeben, […]