Enter your keyword

Wie sieht der CO2-Fußabdruck Ihres Kundenservice aus?

Wie sieht der CO2-Fußabdruck Ihres Kundenservice aus?

Wie sieht der CO2-Fußabdruck Ihres Kundenservice aus?

Aufgrund des Wandels in der Gesellschaft und des damit ansteigenden Drucks auf alle Beteiligten wird vermehrt auf die Ökologie der Unternehmen geachtet. Die politisch angestrebte Energiewende in Deutschland und die damit verbundene Einbindung umweltschonender Prozesse führt dazu, dass sich die Energieversorger in Sachen Umweltschutz und CO2-Ausstoß stetig verbessern und z.B. Ökostrom anbieten oder Elektroautos fördern. So wird derzeit bei der Produktentwicklung vermehrt darauf geachtet, die CO2-Bilanz zu minimieren. Doch haben Sie sich einmal die Frage gestellt, wie viel CO2 durch die Kundenkontakte im Service produziert wird?

Diese Frage haben sich Masterstudenten*innen der Hochschule Ruhr West und die PMD Akademie aus Gera auch gestellt. Sie wollen herausfinden, inwieweit sich Art, Qualität, Effektivität der verschiedenen Kommunikationswege auf die CO2-Bilanz auswirken.

Aus diesem Grund haben die Studenten*innen einen kleinen Fragebogen entwickelt. Unterstützen Sie bitte die Forschungsgruppe. Sie werden nicht länger als 10 Minuten dafür benötigen.

Den Fragebogen finden Sie hier: https://www.soscisurvey.de/CO2-Bilanz_Kundenservice/
Wenn Sie den Studenten*innen Ihre Mailadresse mitteilen, werden Sie die Ergebnisse kostenlos erhalten.

Wir bedanken uns vorab recht herzlich für Ihre Unterstützung.

Prof.Dr. Wolfrgang Irrek (Hochschule Ruhr West)
Teresa Bosse, Patrick Czyron, Vincent Jablonka (Hochschule Ruhr West)
Wolfram M. Walter (PMD Akademie)